Impressionen vom Zazentag mit Zen-Mönch Peter Horiki Hollerith

50 Jahre Zen Buddhismus in Europa
25. November 2017
Vesakh-Fest im Linden-Museum Stuttgart
18. Mai 2019

Impressionen vom Zazentag mit Zen-Mönch Peter Horiki Hollerith

Am Samstag, den 13. April fand im Ho Ryu Zen Dojo Stuttgart ein ganztägiger Zazentag unter der Leitung von Zen-Mönch Peter Horiki Hollerith statt.
Peter Horiki wurde vor 15 Jahren zum Zen-Mönch ordiniert und lebt seit 17 Jahren im Zen-Tempel. Seit einigen Jahren lebt er im Tempel Kosan Ryumonji im Elsass und studiert unter der Leitung von Meister Olivier Reigen Wang-Genh den Weg.

Der von ihm im Dojo Stuttgart geleitete Zazentag war für alle Teilnehmenden eine ideale Möglichkeit ihre Praxis zu vertiefen, sich untereinander auszutauchen und Fragen zu stellen.
Bei seinen Unterweisungen ging Peter Horiki unter anderem auf den Text „Fukan Zazengi“ von Meister Dogen ein und betonte die Wichtigkeit, sowohl während Zazen als auch im Alltag immer wieder zum gegenwärtigen Moment zurückzukommen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden, allen Helfern und natürlich besonders bei Peter Horiki Hollerith für einen sehr schönen Tag.